Tag-Archiv für 'lesbischwule*-kulturtage'

***Safer-Sex-Workshop***

Die LesBiSchwulen*-Kulturtage haben wieder angefangen und bieten ein umfangreiches Programm unter dem Motto „Queere Stern*Stunden“. Auch wir sind dieses Jahr wieder mit dabei:
Von 15 bis 19 Uhr gibt es das F*L*T*-Café in üblicher Form zum Vernetzen, Kennenlernen, Quatschen, Chillen, Musik hören, über (Queer-)Feminismus diskutieren, Politik machen,… und vielem mehr!
Denn auch dieses mal wird es wieder ein Special geben: wir haben Daniela Stegemann eingeladen für einen Safer-Sex Workshop:

Ohne detaillierte Krankheitsbeschreibungen widmen wir uns alltagspraktisch Tipps und Tricks rund um Safen Sex. Wie funktioniert Übertragung? Was kann ich bedenken? Wie finde ich raus, was ich will? Und wie kommuniziere ich das?
Es wird Raum für Fragen, praktisches Handwerkszeug, Spaß und Auseinandersetzung ohne Druck und Moral geboten.

Achtung! Im Workshop wird eine explizite Sprache verwendet und über sexuelle Praktiken gesprochen.
Teilnahme nur für Erwachsene. Dauert ca. 3 Stunden.
Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 26. Oktober erforderlich. Infos und Anmeldung: flt@lists.riseup.net

Daniela Stegemann ist Sozial- und Sexualpädagogin, Trainerin für Diversity, Inklusion und interkulturelle Kompetenz. Sie hat ein Safer-Sex-Handbuch geschrieben und veröffentlicht:

Wir freuen uns auf Euch und auf Daniela!

im November T*L*F*Café im Rahmen der LesBiSchwulen* Kulturtage 2014

Das Frauen*Lesben*Trans*-Café heißt euch jeden ersten Sonntag im Monat zum Vernetzen, Kennenlernen , Quatschen, Basteln, Chillen, Kaffee trinken, Musik hören, über (Queer-)Feminismus diskutieren, Politik machen, Spiele spielen, … willkommen!

LesBiSchwule* Kulturtage 2014

Auch in diesem Jahr sind wir, das Frauen*Lesben*Trans*-Café am 02.11. Teil vom Programm der LesBiSchwulen* Kulturtage in Göttingen. Das diesjährige Programm zum Thema „Meilen, Steine, bewegte Geschichte!“ gibt es hier zum runterladen.
Selbstverständlich bleiben wir aber unserem Selbstverständnis treu: das F*L*T*-Café ist ein Raum nur für Frauen*Lesben*Trans* – in jeder Lebenssituation und jedem Alter. Alle Kinder sind willkommen.
Wir wollen nochmal betonen, dass wir auf Verbindungsstudierende, Nazis, Rassist*innen, Sexist*innen sowie deren Sympathisant*innen keinen Bock haben!
Die Ideologie von studentischen Verbindungen1 ist zutiefst rassistisch, nationalistisch, sexistisch und … homophob. Wir sprechen uns aktiv gegen jeglichen Rassismus, Sexismus, Homo- und Trans*phobie und … Antisemitismus aus und dulden diese in unseren Räumen nicht. Wer das nicht akzeptiert bleibt lieber draußen.
Natürlich sind auch wir nicht frei von den Herrschaftsmechanismen unserer Gesellschaft, daher halten wir es für wichtig, dass wir alle miteinander respektvoll umgehen, unsere jeweiligen Grenzen respektieren und achten. Wir versuchen eine Atmosphäre, in der wir gemeinsam herrschaftskritisch miteinander umgehen können zu schaffen, es ist jedoch eine Aufgabe die wir nur gemeinsam bewältigen können!

Wir verstehen uns als selbstorganisiertes Projekt im JuzI, das heißt dass jede Nutzer*in auch Mitveranstalter*in ist. Gemeinsam wollen wir L*T*F*-Räume gestalten! Kommt vorbei und erlebt es selbst.Vegetarische/vegane Beiträge zum Buffet, süß oder salzig, sind sehr erwünscht. Kaffee, Tee und Kaltgetränke gibt es vor Ort.
Das L*F*T*-Café-OrgaTeam fühlt sich für den Auf- und Abbau verantwortlich – ansonsten gilt das DIY-Konzept (Do It Yourself – jede Person kann was zum Café beitragen).

Wir freuen uns auf Euch!

Das F*L*T*-Café-OrgaTeam

  1. Wer mehr über die Ideologiekritik an studentischen Verbindungen nachlesen will und sich informieren will findet viel dazu in der feministischen Broschüre von sub*way, auf der Seite der des Basisdemokratische Linke Göttingen oder auf der Seite des Basisdemokratischen Bündniss Göttingen [zurück]

Geschichten teilen beim F*L*T*Café im JuzI am 04.11.2012 ab 16.30 Uhr

Geschichten können uns bewegen, empowern und erfreuen. Sie können uns zum Nachdenken, Weiterdenken, Umdenken und Mitdenken bringen und unser Leben verändern.
Welche Geschichte hat für dich eine bedeutende Rolle gespielt? Worüber hast du dich zuletzt gefreut und was hat dich zum Lachen gebracht? Du hast deine Eindrücke, Gefühle und Gedanken in ein Gedicht oder eine Kurzgeschichte gefasst und möchtest sie gerne teilen?
Democracy (from the greek demos, people, and kratos, authorities): type of government in which the people exercise sovereignty1

Wir möchten euch und euren mitgebrachten Geschichten einen Raum geben um sie mit anderen Lesben, Frauen, Trans *** zu teilen. Wir laden alle Geschichtenerzählenden, Geschichtsverträumten und neugierige Zuhörer*innen ein: bringt euer Lieblingsbuch, Kurzgeschichte, Zine … mit und teilt die Geschichten, Gedichte u.ä. mit uns während einem weiteren Trans*Lesben*Frauen* Café im JuzI am Sonntag, den 04.11.2012 ab 16.30 Uhr im Infoladen.
Geschichten, Gedichte und Lieder zu allen möglichen Themen und allen Sprachen sind willkommen, so lange sie nicht homophob, rassistisch, antisemistisch, transphob, abelistisch, sexistisch oder in anderer Art menschenausgrenzend sind.

*Gemeinsam mit lebensbewegten Geschichten Lebensgeschichten bewegen!*

Wir freuen uns auf euch! Wenn ihr euch schon jetzt vorstellen könnt etwas vorzutragen, dann schreibt bitte an flt@lists.riseup.net2 eine kurze Mail, damit wir einen kleinen Überblick bekommen können. Spontane Beiträge sind aber auch sehr erwünscht!! Kommt einfach vorbei, trinkt, esst, lest und hört!

  1. Democracy (from the greek demos, people, and kratos, authorities): type of government in which the people exercise sovereignty [zurück]
  2. oder schreibt uns eine Nachricht hier [zurück]

LesBiSchwule Kulturtage in Göttingen!

Am Donnerstag starten die LesBiSchwulen* Kulturtage Göttingen mit der Queer-Bar im JuzI ab 20:30 Uhr! Es geht weiter mit einer Party mit Ausstellungseröffnung vom Bündnis ab 21 Uhr im Kabale. Das Programm ist vielfältig: es gibt eine Lesung vom fem.stars-Buch, Filme, Wanderungen und… und … und?!!
- Natürlich: wir, das Frauen*Lesben*Trans* Café im JuzI sind auch mit dabei. Wie gewohnt am ersten Sonntag im Monat, also am 04.11. gibt es Kaffee, Tee, vegane Leckerein und mehr ab 16 Uhr im 1. OG des JuzI in gemütlicher, cis-männerfreier Atmosphäre. Wir freuen uns auf neue und alte Gesichter wie auch auf die Köstlichkeiten, Spiele und Geschichten, die ihr mitbringt! Do it yourself: Café für Lesben, Frauen, Trans*…

LesBiSchwule Kulturtage Göttingen 2012