Archiv der Kategorie '*Special*'

Workshop: Einführung in BDSM und Konsenskultur

Wir wollen einen einführenden Workshop zum Thema BDSM und Konsenskultur gestalten. Eingeladen sind alle, die sich noch kaum oder gar nicht mit BDSM oder/und Konsens auseinander gesetzt haben. Wir werden eine kurze Einführung geben, um zu erzählen, was uns zum Thema Konsens und BDSM gebracht hat. Dann möchten wir ein bisschen genauer erklären, für was die Abkürzung BDSM eigentlich steht und wie wir Konsens im queeren BDSM-Kontext erfahren haben. Wir stellen euch Konzepte zu Konsens vor, die wir toll finden. Die meisten davon lassen sich über BDSM hinaus auch im Alltag gut einsetzen. Wir machen auch ein paar Übungen dazu wie Konsens im Alltag anwendbar ist.

Es ist uns wichtig, im Workshop persönliche Grenzen zu be_achten und die Themen im Workshop mit allen Teilnehmenden gemeinsam zu verhandeln. Falls du vorab Fragen oder Wünsche zum Workshopsetting hast, kannst du gerne an workshops@tutanota.com schreiben.

Wer sind wir?
2 queer-feministische Menschen, die sich durch BDSM und Konsenspraktiken innerhalb der queeren BDSM-Community empowered fühlen. Miteinander und mit anderen üben wir Konsens und BDSM.

Wann: Sonntag, 3. Juni 2017
Start: 16 Uhr
Ort: JuZI, Bürgerstr. 41 – 1.Stock (bitte klingeln)

**************************************************************

Das Trans*Lesben*Frauen*-Café heißt euch jeden 1. Sonntag im Monat zum Vernetzen, Kuchen essen, Kennenlernen , Quatschen, Chillen, Kaffee schlürfen, Musik hören, über (Queer-)Feminismus diskutieren, Politik machen, Spiele spielen … willkommen!

Es gibt meistens Kuchen und Snacks! Süße & salzige vegetarische / vegane Beiträge zum Buffet sind sehr erwünscht – die Unkosten dafür erstatten wir Euch selbstverständlich! Heiß- und Kaltgetränke gibt es vor Ort.

Das Café ist ein selbstorganisiertes Projekt im Juzi – jede_r Nutzer_in ist auch Mitveranstalter_in. Gemeinsam wollen wir F*L*T*-Räume gestalten und erhalten.
Bringt Eure Ideen mit, kommt vorbei, bringt Euch ein und erlebt es selbst.

Wir freuen uns auf deinen Besuch – egal ob du schon ganz oft, oder noch nie im Café warst!
Wenn du noch Fragen hast oder dir unsicher bist, schreib uns eine E-Mail: flt@lists.riseup.net

Das F*L*T*-Café-OrgaTeam
Wir sind einige Menschen, die sich für den Auf- und Abbau verantwortlich fühlen. Und suchen immer neue Mitstreiter_innen!
Ansonsten läuft das Café nach dem DIY-Konzept (Do It Yourself – jede Person kann was zum Café beitragen).

Wir freuen uns auf Euch!
Das F*L*T*-Café-OrgaTeam

Frauen*Lesben*Trans*Café mit Sommer-Eis-Smoothie-Special

***Sommer- Eis-Smoothie–Special ***

Nach der bestimmt wieder grandiosen Frauen*Lesben*Trans*-Party im JuZI am 4. Juni wollen wir mit Euch traumhafte Eis-Variationen kreieren sowie fruchtige Smoothies zusammenstellen.

Start: 16 Uhr
Ort: JuZI – 1.Stock

Wir besorgen vegane & vegetarische Milch, Früchte & anderes leckere Sachen!
Du kannst einfach kommen und genießen
*********************

Das Trans*Lesben*Frauen*-Café heißt euch jeden 1. Sonntag im Monat zum Vernetzen, Kuchen essen, Kennenlernen , Quatschen, Chillen, Kaffee schlürfen, Musik hören, über (Queer-)Feminismus diskutieren, Politik machen, Spiele spielen … willkommen!

Es gibt meistens Kuchen und Snacks! Süße & salzige vegetarische / vegane Beiträge zum Buffet sind sehr erwünscht – die Unkosten dafür erstatten wir Euch selbstverständlich! Heiß- und Kaltgetränke gibt es vor Ort.

Das Café ist ein selbstorganisiertes Projekt im Juzi – jede* Nutzer*in ist auch Mitveranstalter*in. Gemeinsam wollen wir F*L*T*-Räume gestalten und erhalten. Bringt Eure Ideen mit, kommt vorbei, bringt Euch ein und erlebt es selbst.

Wir freuen uns auf deinen Besuch – egal ob du schon ganz oft, oder noch nie im Café warst! Wenn du noch Fragen hast oder dir unsicher bist, schreib uns eine E-Mail: flt[at]lists.riseup.net

Das F*L*T*-Café-OrgaTeam:
Wir sind einige Menschen, die sich für den Auf- und Abbau verantwortlich fühlen. Und suchen immer neue Mitstreiter*innen!
Ansonsten läuft das Café nach dem DIY-Konzept (Do It Yourself – jede Person kann was zum Café beitragen).

Wir freuen uns auf Euch!
Das F*L*T*-Café-OrgaTeam

***Safer-Sex-Workshop***

Die LesBiSchwulen*-Kulturtage haben wieder angefangen und bieten ein umfangreiches Programm unter dem Motto „Queere Stern*Stunden“. Auch wir sind dieses Jahr wieder mit dabei:
Von 15 bis 19 Uhr gibt es das F*L*T*-Café in üblicher Form zum Vernetzen, Kennenlernen, Quatschen, Chillen, Musik hören, über (Queer-)Feminismus diskutieren, Politik machen,… und vielem mehr!
Denn auch dieses mal wird es wieder ein Special geben: wir haben Daniela Stegemann eingeladen für einen Safer-Sex Workshop:

Ohne detaillierte Krankheitsbeschreibungen widmen wir uns alltagspraktisch Tipps und Tricks rund um Safen Sex. Wie funktioniert Übertragung? Was kann ich bedenken? Wie finde ich raus, was ich will? Und wie kommuniziere ich das?
Es wird Raum für Fragen, praktisches Handwerkszeug, Spaß und Auseinandersetzung ohne Druck und Moral geboten.

Achtung! Im Workshop wird eine explizite Sprache verwendet und über sexuelle Praktiken gesprochen.
Teilnahme nur für Erwachsene. Dauert ca. 3 Stunden.
Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 26. Oktober erforderlich. Infos und Anmeldung: flt@lists.riseup.net

Daniela Stegemann ist Sozial- und Sexualpädagogin, Trainerin für Diversity, Inklusion und interkulturelle Kompetenz. Sie hat ein Safer-Sex-Handbuch geschrieben und veröffentlicht:

Wir freuen uns auf Euch und auf Daniela!

***Batik mal anderes…***

Die Sommerpause ist vorbei, trotzt angekündigten Sommerende wollen wir mit bunten Farben der Tristess etwas entgegensetzen: es gibt einen ganz besonderen Batik-Workshop. Batik nicht im bekannten Hippi-Stil der 60er, sondern mit Motiven/Malereien mit einer Wachstechnik aus Indonesien: batik tulis. Lasst euch überraschen und kommt vorbei zum kreativen Austausch, Kaffee & Kuchen und Klönen…

los geht’s wie immer am Sonntag (den 06.09.) ab 16 Uhr, eine Spende zur Kostenumlage der Ausgaben ist herzlich willkommen. Wir freuen uns über alle großen und kleinen, kreativen und unkreativen (? wenn es die überhaupt gibt) Frauen*Lesben*Trans* :D

batik tulis

***am Sonntag: Café mit Live-Musik***

Am Sonntag (07. Juni 2015, ab 16 Uhr) heißt euch euer lieblings- trans*lesben*frauen*-café im Juzi im 1. Stock willkommen! Dieses mal mit toller Live-Musik!!

    ***The Ho Heys***
    (Poprockcover à la Anti-folk/Göttingen)
    Eine Absolute LIVE Band! The HoHeys aus Göttingen machen Poprock á la Antifolk. Als Duo spielen sie Gitarre und Kontrabass, es sind aber auch immer wieder musikalische Gäste dabei. Neben Konzerten auf großer Bühne – wie dem Antifee Festival – lieben The HoHeys es, spontan und unplugged auf der Strasse zu spielen. Egal wo sie auftreten bestechen sie durch ihre gute Laune und wissen so das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

    Und evtl. bekommen wir Besuch vom Antifee-Orgateam
    *********************

Kommt zahlreich, bringt eure Freund*innen mit! Es gibt Tee und Kaffee und Brause! Und vllt. auch Kuchen oder Kekse! Und ihr könnt auch gerne
was Selbstgebackenes mitbringen! (Dafür bekommt ihr selbstverständlich eure Ausgaben zurück!)

Wir freuen uns auf deinen Besuch ? egal ob du schon ganz oft, oder noch nie im Café warst! Wenn du noch Fragen
hast oder dir unsicher bist, schreib uns ne E-Mail: flt[at]lists.riseup.net

Von 16 bis 19 Uhr im 1. Stock im Juzi! ? Komm vorbei!

Nur für Frauen*Lesben*Trans* ? in jeder Lebenssituation und jedem Alter. Kinder sind willkommen

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Jeden Tag ein Frauen*kampftag!

Juhuu, es ist wieder F*L*T*-Café!
Am Sonntag (01. März 2015, ab 16 Uhr) heißt euch euer lieblings- frauen*lesben*trans*-café im Juzi im 1. Stock willkommen! Juhu!

Und auch der Frauenkampftag nähert sich. Um 17 Uhr wird es eine kleine Infoveranstaltung zu den geplanten Aktionen am 7.3. „Grenzenlos feministisch kämpfen“ des diesjährigen 8. März Bündnis geben. Alle Interessierten, insbesondere auch alle, die sich in FLT*-Aktionen während des Frauenkampftages einbringen wollen sind herzlich eingeladen!

The International Women’s Day comes near as well. At 5 p.m. there will be a small presentation of the planned activities on March 7th „feminist fighting beyond boundaries“ from the March 8th alliance this year. All interested, especially those who would like to participate at WomenLesbianTrans*-Activities during the international Women*s Day, are invited!

Natürlich wird es auch das „ganz normale“ Café geben.
Kommt zahlreich, bringt eure Freund*innen mit! Es gibt Tee und Kaffee und Brause! Und vllt. auch Kuchen oder Kekse! Und ihr könnt auch gerne was Selbstgebackenes mitbringen! (Dafür bekommt ihr selbstverständlich eure Ausgaben zuück!)

Wir freuen uns auf deinen Besuch – egal ob du schon ganz oft, oder noch nie im Café warst! Wenn du noch fragen hast oder dir unsicher bist, schreib uns ne E-Mail: flt@lists.riseup.net

Von 16 bis 19 Uhr im 1. Stock im Juzi! – Komm vorbei!


unter Anderem wird am 7. März im Kabale eine FrauenLesbenTrans*-Party stattfinden!


there will be among others a WomenLesbianTrans*-Party on March 7th at the Kabale!

für’s Antifee BASTELN!

am Sonntag, den 1.6. soll im Juzi für das Antifee gebastelt werden. Das Antifee ‚trotz*t dieses Jahr den Verhältnissen‘ und will coole Deko, die soll mit EURER hilfe hergestellt werden:

wir wollen mit euch schneiden, malen & kleben – damit das antifee 2014 nicht nur spannend, klangvoll & wunderbar wird sondern auch in vielen farben glitzert & schillert!
KOMM VORBEI

Flyer Antifee Basteln 01.06.2014
Also auf, wenn ihr nicht eh schon zum nächsten Café kommen wolltet: das Anifee freut sich auf Unterstützer*innen beim Basteln u.v.m. s. auch antifee.de

Aber natürlich wirds auch einfach das gewohnte F*L*T*-Café geben ;)

FLT*Raum auf dem Antifee?!!

    Antifee Stancil

Das Antifee, ein feministisches Festival draußen und umsonst in Göttingen, findet dieses Jahr am 6.6. und 7.6.2014 zum 8. mal auf der Wiese zwischen dem Blauen Turm dem Kreuzbergring statt. Die Organisation ist schon im vollem Gange. Wie jedes Jahr gilt es den Raum mit Inhalten, Workshops, Vorträgen, Diskussionen, Musik und anderen Angeboten zu füllen. Wir würden uns freuen, wenn es dieses Jahr wieder ein FLT*-Zelt auf dem Gelände gäbe, wie schon einmal 2012. Damals wurde das Zelt sehr rege angenommen und freute sich zahlreicher Nutzer*innen. Für die Organisation eines solchen Raumes bedarf es aber Hilfe!
Kommt doch zum F*L*T*-Café und schaut rein bei den Vorbereitungen des FLT*-Zeltes für dieses Jahr. Ab 17.30 sind alle Aktivist*innen mit Interesse herzlich eingeladen zum austauschen und organisieren. Auch wenn du noch nie auf dem Antifee warst, oder dir noch nicht sicher bist ob du Zeit hast mit zu organisieren, schau gerne mal vorbei!

Natürlich gibt es auch wie jeden 1. Sonntag im Monat in der gesamten oberen Etage im JuzI das T*L*F*-Café zum Rumhängen, Spielen, Essen, Klönen…! :)

Stencil-Druck-Workshop am 3. November

Wir wollen am 3. November mit euch Stencils machen und zeigen, wie ihr mit euren Schablonen auch Kleidung bedrucken könnt.
Ihr braucht kein Vorwissen oder kreatives Know-How, wir sind da und geben euch Tips und Unterstützung wo ihr sie braucht. Material, Vorlagen, einzelne Stencils zum direkt losdrucken und Stoffreste für Patches sind da. Das Einzige was ihr gerne zusätzlich mitbringen könnt sind eigene Motive und Kleidung, die ihr aufhübschen wollt! Im Umsonstladen gibt’s natürlich auch immer noch mehr Kleidung und Stoffe, vielleicht findet ihr ja was?

Wir freuen uns auf euch, eure Ideen und …

Umsonstflohmarkt und F*L*T*Café am 2.12. im JuzI

Stöbern, finden, schenken, tauschen… am Sonntag, den 2. Dezember, lädt das FLT*-Café zum großen Umsonst-Flohmarkt ein! Also mistet eure Kisten und Kleiderschränke aus und kommt mit Sack und Pack ins Juzi. Wer gerade nichts abzugeben hat, darf sich natürlich trotzdem am Flohmarkttisch bedienen. Alles, was übrig bleibt, kann in den Juzi-Umsonstladen einsortiert werden, ihr müsst also nichts wieder zurück schleppen.

Natürlich gibt es auch wie immer Tee und Kaffee, Kekse und Kuchen (Spenden sehr erwünscht), Gelegenheit zum Quatschen, Spielen, Lesen, …also kommt zahlreich:

Sonntag, 2. Dezember
16-19 Uhr
Juzi-Café im ersten Stock, Bürgerstr. 41