Archiv für Mai 2017

Workshop: Einführung in BDSM und Konsenskultur

Wir wollen einen einführenden Workshop zum Thema BDSM und Konsenskultur gestalten. Eingeladen sind alle, die sich noch kaum oder gar nicht mit BDSM oder/und Konsens auseinander gesetzt haben. Wir werden eine kurze Einführung geben, um zu erzählen, was uns zum Thema Konsens und BDSM gebracht hat. Dann möchten wir ein bisschen genauer erklären, für was die Abkürzung BDSM eigentlich steht und wie wir Konsens im queeren BDSM-Kontext erfahren haben. Wir stellen euch Konzepte zu Konsens vor, die wir toll finden. Die meisten davon lassen sich über BDSM hinaus auch im Alltag gut einsetzen. Wir machen auch ein paar Übungen dazu wie Konsens im Alltag anwendbar ist.

Es ist uns wichtig, im Workshop persönliche Grenzen zu be_achten und die Themen im Workshop mit allen Teilnehmenden gemeinsam zu verhandeln. Falls du vorab Fragen oder Wünsche zum Workshopsetting hast, kannst du gerne an workshops@tutanota.com schreiben.

Wer sind wir?
2 queer-feministische Menschen, die sich durch BDSM und Konsenspraktiken innerhalb der queeren BDSM-Community empowered fühlen. Miteinander und mit anderen üben wir Konsens und BDSM.

Wann: Sonntag, 3. Juni 2017
Start: 16 Uhr
Ort: JuZI, Bürgerstr. 41 – 1.Stock (bitte klingeln)

**************************************************************

Das Trans*Lesben*Frauen*-Café heißt euch jeden 1. Sonntag im Monat zum Vernetzen, Kuchen essen, Kennenlernen , Quatschen, Chillen, Kaffee schlürfen, Musik hören, über (Queer-)Feminismus diskutieren, Politik machen, Spiele spielen … willkommen!

Es gibt meistens Kuchen und Snacks! Süße & salzige vegetarische / vegane Beiträge zum Buffet sind sehr erwünscht – die Unkosten dafür erstatten wir Euch selbstverständlich! Heiß- und Kaltgetränke gibt es vor Ort.

Das Café ist ein selbstorganisiertes Projekt im Juzi – jede_r Nutzer_in ist auch Mitveranstalter_in. Gemeinsam wollen wir F*L*T*-Räume gestalten und erhalten.
Bringt Eure Ideen mit, kommt vorbei, bringt Euch ein und erlebt es selbst.

Wir freuen uns auf deinen Besuch – egal ob du schon ganz oft, oder noch nie im Café warst!
Wenn du noch Fragen hast oder dir unsicher bist, schreib uns eine E-Mail: flt@lists.riseup.net

Das F*L*T*-Café-OrgaTeam
Wir sind einige Menschen, die sich für den Auf- und Abbau verantwortlich fühlen. Und suchen immer neue Mitstreiter_innen!
Ansonsten läuft das Café nach dem DIY-Konzept (Do It Yourself – jede Person kann was zum Café beitragen).

Wir freuen uns auf Euch!
Das F*L*T*-Café-OrgaTeam